Die X-Plain-Website

 

1998 startete auch der X-Plain-Verlag, welcher sich für die TOTAL! sowie deren Schwestermagazin NEXTLevel verantwortlich zeigte, seine Website unter der Domain www.x-plain.de. Neben News, Reviews und Tipps & Tricks, gab es auch ein lebhaftes Forum, Infos über die Redaktionsmitglieder, sowie die Möglichkeit alte Ausgaben nachzubestellen.Zu einem späteren Zeitpunkt veranstaltete man einen Tetris-Wettbewerb. Dabei zockte man den auf der Website integrierten Puzzleklassiker und durfte sich anschliessend in die Highscore-Liste eintragen. Als weiteres Highlite bot man eine Zeit lang den MAME-Emulator inklusive einiger Spieleklassiker zum Download an. Vielen dürfte auch die Zelda-Helpline-Rubrik in Erinnerung geblieben sein, in welchem die Leser nach dem Erscheinen von Zelda – Ocarina of Time sich gegenseitig an kniffligen Stellen weiterhalfen.Einige Zeit nach Aufschaltung der Website gab es eine komplette Überarbeitung des Designs, welches sich fortan auch inhaltlich mehr an der NEXTLevel orientierte. Trotz dem Aus des Verlages um dem letzten Update im Jahr 2001 blieb die Website noch Jahre danach online geschaltet und verschwand erst 2006 – mehr als fünf Jahre nach der Einstellung der TOTAL! – aus dem Web.
Die alte Website
Die  Website nach dem Konkurs des X-PlainVerlags

 

 

1998 startete auch der X-Plain-Verlag, welcher sich für die TOTAL! sowie deren Schwestermagazin NEXTLevel verantwortlich zeigte, seine Website unter der Domain www.x-plain.de. Neben News, Reviews und Tipps & Tricks, gab es auch ein lebhaftes Forum, Infos über die Redaktionsmitglieder, sowie die Möglichkeit alte Ausgaben nachzubestellen.

Zu einem späteren Zeitpunkt veranstaltete man einen Tetris-Wettbewerb. Dabei zockte man den auf der Website integrierten Puzzleklassiker und durfte sich anschliessend in die Highscore-Liste eintragen. Als weiteres Highlite bot man eine Zeit lang den MAME-Emulator inklusive einiger Spieleklassiker zum Download an. Vielen dürfte auch die Zelda-Helpline-Rubrik in Erinnerung geblieben sein, in welchem die Leser nach dem Erscheinen von Zelda – Ocarina of Time sich gegenseitig an kniffligen Stellen weiterhalfen.

Einige Zeit nach Aufschaltung der Website gab es eine komplette Überarbeitung des Designs, welches sich fortan auch inhaltlich mehr an der NEXTLevel orientierte. Trotz dem Aus des Verlages um dem letzten Update im Jahr 2001 blieb die Website noch Jahre danach online geschaltet und verschwand erst 2006 – mehr als fünf Jahre nach der Einstellung der TOTAL! – aus dem Web.

Die  Website nach dem Konkurs des X-PlainVerlags

Die Website nach dem Konkurs des X-PlainVerlags

Alte Website

Alte Website